PODIUMSGESPRÄCH „Wohnen für sozial und wirtschaftlich benachteiligte Menschen“

Im Anschluss an ihre Generalversammlung am 04.April 2017 lud die Wohnplattform zu einem Podiumsgespräch mit Fr. Dr.in Sonja Toifl-Campregher von der Mietervereinigung OÖ und Hr. Mag. Wolfgang Modera (bis 2016 Leiter der Abt. Wohnbauförderung Land OÖ), aktuell Vorstand der Giwog.

Moderiert wurde das Gespräch zum Thema "Wohnen für sozial und wirtschaftlich benachteiligte Menschen" vom Leiter des Sozialzentrums Mosaik, Hr. Mag. Stefan Hindinger. 

Die Themenbereiche waren breit gestreut und deckten viele unterschiedliche Facetten, wie zum Beispiel den Zugang bzw. den Kriterien bei der Vergabe der Wohnbeihilfe, Leerstände in bestimmten Regionen und den Zugang zu gemeinnützigen Wohnbau, ab. 

Einig war man sich über eine notwendige Lösung zur Wohnversorgung von asylberchtigten Personen, da es nicht Ziel sein kann Menschen ohne Wohnraum auf der Straße leben und die Kriminalität abrutschen zu lassen. 

Den Rückmeldungen der BesucherInnen zufolge war das Gespräch sehr informativ, spannend und in manchen Fällen auch ernüchternd - auf jeden Fall war es höchst interessant. 

Mehr Informationen finden Sie hier: